06251/8479-0 | Home | Kontakt | Impressum

Mathematik

Mathematik an der HMS bildet eine wichtige Grundlage zur Gestaltung der eigenen beruflichen Zukunft und ermöglicht es darüber hinaus auch Anforderungen aus dem täglichen Leben zu bewältigen.

Die Mathematiklehrer der HMS legen Wert darauf, vorhandene mathematische Grundlagen weiter zu festigen, um darauf aufbauend die Inhalte der entsprechenden Lehrpläne zu vermitteln. Eine Verknüpfung der Mathematik mit der Erfahrungswelt der Schüler und fachlichen Schwerpunkten wird, wenn möglich, angestrebt. Mit Schnittstellen zur eigenen Erfahrungswelt und zu fachlichen Schwerpunkten sind mathematische Zusammenhänge leichter zu begreifen.
Auch die Motivation für den Mathematikunterricht steigt. Im Fokus steht die Qualifizierung für den entsprechenden Abschluss der gewählten Schulform. So werden wichtige Grundlagen für einen weiteren schulischen oder beruflichen Werdegang oder auch für ein anschließendes Studium an der Hochschule gelegt.

An der HMS wird Mathematikunterricht in den folgenden Bereichen angeboten:

Mathematik in der Fachoberschule

Grundlage für den Mathematikunterricht in der Fachoberschule ist der Lehrplan Fachoberschule Allgemein bildender Lernbereich Mathematik.

Bildungsziele:
Der Abschluss in der Fachoberschule ermöglicht es, ein Studium zu beginnen. Gerade in technischen Studiengängen ist die Mathematik ein wichtiger und umfangreicher Bestandteil. Das Ziel des Mathematikunterrichts in der Fachoberschule ist es, die nötigen Grundlagen und mathematischen Denkweisen zu erwerben, um ein Studium erfolgreich starten zu können.

Mathematik in der Berufsfachschule

Grundlage für den Mathematikunterricht in der Berufsfachschule ist der Lehrplan Zweijährige Berufsfachschule Allgemein bildender Lernbereich Mathematik.

Bildungsziele:
Die zweijährige Berufsfachschule verbindet die berufsfeld- bzw. berufsrichtungsbezogene Grundbildung mit dem Erwerb eines dem Realschulabschluss gleichwertigen mittleren Abschlusses. Mathematik ist dabei prüfungsrelevantes Fach.

Mathematik in der Fachschule Bautechnik

Grundlage für den Mathematikunterricht in der Fachschule Bautechnik ist der Lehrplan zweijährige Fachschule Bautechnik fachrichtungsbezogener Bereich Mathematik.

Bildungsziele:
Absolventen der Fachschule Bautechnik gehören als Bautechniker zur mittleren Führungsebene zwischen dem Architekten/ Bauingenieur und dem Meister/ Polier. Sie sind Konstrukteure, Planer oder Bauleiter und benötigen entsprechend fundierte mathematische Kenntnisse, um ihren Beruf ausüben zu können.


Fachleiter

Herr Stefan Luderer
Telefon: 06251-8479-55
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!